Ich stelle mich vor


Mein Name ist Marita Bünger und ich berate Menschen – seien es Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder die gesamte Familie. Da mir individuelle Hilfe besonders am Herzen liegt, arbeite ich stets mit Kleingruppen oder in der Einzelberatung. Meine Tätigkeitsfelder umfassen inzwischen drei große Bereiche, die ich Ihnen nun kurz vorstellen möchte: Als Diätassistentin biete ich individuelle Beratungen zum Thema Ernährung an; zudem bilde ich angehende Babysitter in Gruppen aus und leite Seminare in der Tagesmütterausbildung. Als Asthma- und Neurodermitistrainerin unterstütze ich Betroffene im Umgang mit ihren Erkrankungen.

Diätassistenz und Ernährungsberatungen
Auch nach mehr als 30 Jahren Erfahrung im staatlich anerkannten Beruf der Diätassistentin fasziniert mich das Zusammenspiel gesunder, zeitgemäßer Ernährung und Medizin stets aufs Neue. Die ersten Berufserfahrungen sammelte ich in Krankenhäusern in München und Bremen. Auch während meiner mehrjährigen Elternzeit arbeitete ich bereits in Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Bereich Ernährung und der Zubereitung von Mahlzeiten. Durch ständige Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich – aber auch durch meine Kenntnisse im Bereich Asthma- und Neurodermitis – kristallisierten sich mit der Zeit meine Beratungsschwerpunkte Allergien, Adipositas (Übergewicht) und Essstörungen heraus. Seit 1991 arbeite ich selbstständig und unabhängig von Krankenkassen und Firmen.
Schon während der Ausbildung zur Diätassistentin erkannte ich schnell meine Profession darin, nicht nur theoretische Diätempfehlungen /-therapien zu erstellen, sondern auch Hilfestellung bei der praktischen, verständlichen Umsetzung im Alltag der Betroffenen zu geben. Gerade weil das Thema Ernährung in engem Zusammenhang mit der persönlichen Lebenssituation steht, liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit bei der individuellen Beratung. So kann ich die jeweiligen Ernährungsgewohnheiten analysieren und meine PatientInnen dabei begleiten, ihre Ernährung umzustellen und so eine andere Art von Essen und Trinken schätzen zu lernen. Dabei ist mir besonders wichtig, den Menschen ganzheitlich zu erfassen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aufzubauen.

Asthma- und Neurodermitisschulungen
Als betroffene Mutter mit zwei an Asthma erkrankten Kindern beschäftigt mich dieses Thema schon seit über 20 Jahren. Aus einer ersten Hilflosigkeit heraus entstand die Gründung einer Selbsthilfegruppe, um durch Austausch und Kenntnisse anderer selbst sicherer zu werden im Umgang mit Asthma. Das Interesse an diesem Thema, das ständig wachsende Wissen auf diesem Gebiet, die langjährige Erfahrung und die Kontakte auf medizinischen Fortbildungen führten dazu, dass ich seit Anfang der 90-er Jahre Asthma- und Neurodermitistrainerin bin. In Euskirchen gründete ich mit einem qualifizierten Team die Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung, in der ich bis heute Kinder, Jugendliche und deren Angehörige darin schule, mit ihren Erkrankungen im Alltag umzugehen.

Babysitter- und Tagesmütterschulungen
Die vielfältigen Kontakte mit Jugendlichen und Nachfragen privater Bildungsträger führten mich zu einem neuen, ganz anders gelagerten Tätigkeitsbereich: Seit Ende der 90-er Jahre leite ich Kurse zur Ausbildung von Babysittern und Seminare für Tagesmüttern, die praxisorientiert für eine Tätigkeit in Familien vorbereitet werden.

Ich hoffe, Sie konnten einen ersten Einblick in meine Arbeit gewinnen. Sollten Sie weitere Fragen oder Interesse an einer der Beratungen haben, können Sie mich gerne kontaktieren. Ich freue mich auf Sie!